Abenteuer Wassersport

Wer träumt nicht davon, einmal ein großes Segel- oder Motorboot selbst zu steuern. Heute ist es durch das gelockerte Gesetz durchaus möglich, eine 12-Meter-Yacht im Urlaub zu chartern und auf den Wasserstraßen und Seen des Shannon, den französischen Kanälen oder sogar in Deutschland auf der Mecklenburgischen Seenplatte.


Aber bedenken Sie mal folgendes: Sie sollen mit diesem Schiff, das locker mal doppelt oder 3fach so lang ist, wie Ihr Auto und mindestens doppelt so breit, in einer engen Schleuse hantieren, an einem Steg anlegen, wo schon mehrere Yachten liegen, und das bei einer Windstärke von 3 – 4 Bft., wo sich gerade mal die mittelgroßen Äste an einem Baum bewegen. Jetzt müssen Sie jemanden delegieren, der Ihr Schiff am Steg festmacht, womöglich die eigene Frau oder den heranwachsenden Sohn. Da ist der Stress vorprogrammiert, das kann ich Ihnen versichern. Und dann das eigentliche Festmachen des Schiffes. War der gezeigte Konten jetzt so oder so, hält der Knoten auch, wenn der Wind in der Nacht noch etwas zunimmt? Und die anderen Yachties, die sehen bestimmt an meinen Festmachern, dass ich keine Ahnung hab. Wie komm ich den jetzt bei dem Seitenwind morgen früh wieder aus der Box?

All das sind Zweifel, die durchaus berechtigt sind.

Ein Sportbootführerschein kann Abhilfe schaffen. Der kostet im Verein nicht viel und Sie lernen alles, was Sie zum sicheren Führen eines Schiffes brauchen. Verkehrsregeln auf den Wasserstraßen, navigieren, alle wichtigen Knoten und gute Seemannschaft und Sicherheit an Bord, auch im Sinne Ihrer Mitfahrer. Für Vereinsmitglieder und solche die es werden wollen, bietet der Segelclub Pfungstadt folgende Kurse für Sportbootführerscheine an: SBF Binnen, SBF See sowie für Fortgeschrittene den SKS-Schein. Selbst mit dem SBF Binnen, dem Basisschein, haben Sie etwas in der Tasche, mit dem Sie gegenüber den Schiffsführern, die keinen Schein vorweisen können, garantiert einige Schiffslängen voraus haben. Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, wenden Sie sich für erste Informationen an unseren Vorstand unter  0172-6907361, dort erhalten Sie weitere Informationen, wann die nächsten Kurse beginnen und was wie viel kostet. Sie werden einen unvergesslichen Urlaub erleben. MK